Thursday, May 22, 2014

Konrad Kunze zum 75.

Newsdetails : Namenforschung.net




Anlässlich seines 75. Geburtstages wurde der Freiburger Projektleiter des Deutschen Familiennamenatlasses mit einem Festkolloquium geehrt
Eindrücke vom Kolloquium (© Dietlind Kremer)

Zahlreiche KollegInnen, SchülerInnen und WeggefährtInnen des Jubilars trafen sich am 16. Mai 2014 an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg zum Festkolloquium mit dem Thema "Petersen, Weihenstephan, San Pellegrino: Heiligenverehrung und Namengebung" inklusive einer gemeinsamen Führung durch das Freiburger Münster und eines Festakts am Abend. Dort würdigten Prof. Dr. Volker Schupp und Prof. Dr. Damaris Nübling das Wirken von Prof. Dr. Konrad Kunze im Bereich der Heiligen- und Legendenforschung sowie der Onomastik.