Friday, March 18, 2016

Rudolf Schützeichel (1927-2016)



http://www.onomastikblog.de/artikel/wuerdigungen/rudolf-schuetzeichel-1927-2016/

Von uns gegangen ist Prof. Dr. Dr. h.c. Rudolf Schützeichel. Geboren am 20.5.1927, wurde der Germanist Rudolf Schützeichel zu einem der bedeutendsten und einflussreichsten Förderer der deutschen Namenforschung der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Eine ausführliche Würdigung folgt in Kürze.


https://de.wikipedia.org/wiki/Rudolf_Sch%C3%BCtzeichel


Rudolf Schützeichel (* 20. Mai 1927 in Rahms, Rheinland-Pfalz; † 5. März 2016 in Münster (Westfalen)) war ein deutscher germanistischer Mediävist. Er war Lehrstuhlinhaber für Deutsche Philologie und Direktor des Germanistischen Instituts der Universität Münster.

Schützeichel galt als Experte für Althochdeutsch, Wortforschung, Namenforschung und Rechtssprache.Forschungs- und Lehrschwerpunkte Schützeichels sind die Althochdeutsche Sprache, deren Wortschatz und überliefertes Textkorpus, insbesondere die Rechtssprache der Urkunden und die Namenforschung. Schützeichel ist Begründer und Herausgeber der Fachperiodika Beiträge zur Namenforschung. Neue Folge 1 ff. (1966 ff.), und Sprachwissenschaft 1 ff. (1976 ff.).