Wednesday, January 11, 2017

FÜÜROOBE IN DER BASELBIETER NAMENFORSCHUNG



https://markt.unibas.ch/article/fuuroobe-in-der-baselbieter-namenforschung

30. Januar 2017: Dernière am Rankackerweg 26 in Pratteln, 10–14h und 17–19h. Alles muss weg – Literatur, Büroinventar und Trouvaillen.
Namenforschung im Baselbiet – eines der grössten Baselbieter Kulturprojekte schliesst sein Büro per Ende Monat. Im April erscheint das siebenbändige Werk mit über 6`000 Seiten Namenmaterial.
Unscheinbar in einem Wohnblock und nicht leicht zu finden, liegt am äussersten Zipfel von Pratteln, am einstigen Bahnübergang gegenüber des ehemaligen Bahnwärterhäuschens das Büro der Stiftung für Orts- und Flurnamen-Forschung Baselland, liebevoll das Flurestübli genannt. Seit über 25 Jahren betreibt die Stiftung, die in den Jahren 2003–2007 zu jeder Gemeinde des Kantons eine Ortsmonographie mit den lebendigen Orts- und Flurnamen herausbrachte, ein Büro für Namenforschung unter der Leitung von Dr. Markus Ramseier (Kulturpreisträger 2014). Rund 53'000 verschiedene Namen aller Gemeinden des Kantons wurden in dieser Zeit gesammelt, gedeutet und wissenschaftlich aufgearbeitet.  Vom am östlichsten gelegenen Neumüli aus Roggenburg bis zur im westlichsten Zipfel liegenden Strittmatt in Oltingen, vom Allschwiler Gebiet namens Lachen, der nördlichsten Flur im Kanton, bis zum Bärenwiler Leisch am südlichsten Rand des Kantons – sind sie alle auf über 6'000 Seiten in sieben Bänden erfasst. Das Baselbieter Namenbuch wird am 28. April 2017 mit einer Vernissage der Öffentlichkeit übergeben.
Alles muss weg – Dernière am 30. Januar 2017
Eines der bedeutendsten und längsten Kulturprojekte im Kanton Baselland ist nun selbst Geschichte. Am 31. Januar werden am Rankackerweg 26 zum letzten Mal die Lichter im Büro gelöscht. Unter dem Motto Alles muss weg werden Literatur, Büroinventar und Trouvailles aus den letzten 25 Jahren Namenforschung an der Dernière veräussert.

Infoblock:
30. Januar 2017: Dernière am Rankackerweg 26, 4133 Pratteln, 10–14h und 17–19h. Alles muss weg – Literatur, Büroinventar und Trouvaillen aus den letzten 25 Jahren Namenforschung. Kontakt: flurnamenbl@bluewin.ch.
28. April 2017: Buchvernissage in der KUSPO Pratteln, 19:30.