Monday, May 4, 2015

Baltische Familiennamen

http://www.namenforschung.net/aktuell/baltische-familiennamen/


Die DFD-Mitarbeiterin Christiane Schiller spricht am 08.05.2015 in Berlin über die baltischen Familiennamen im Digitalen Familiennamenwörterbuch Deutschlands
Der Vortrag mit dem Titel "Baltische Familiennamen im Digitalen Familiennamenwörterbuch Deutschlands (ein Projekt der Akademie der Wissenschaften und Literatur zu Mainz)" findet am 08.05.2015 um 13:00 im Hauptgebäude der Humboldt-Universität zu Berlin, Unter den Linden 6, Raum 3119 statt.

PD Dr. Christiane Schiller

Geboren 1965 in Rostock, Studium der Fächer Russisch und Geographie im Lehramt in Halle (Saale), studienbegleitend Beschäftigung mit der Baltistik, Promotion zum Thema:  "Zur Darstellung eines soziolinguistischen Phänomens in der Literatur. Dargestellt an Beispielen der regionalen Literatur Preußisch-Litauens". Tätigkeiten mit baltistischem Profil an den Universitäten Halle, Greifswald, Erlangen und der Humboldt-Universität zu Berlin. Habilitation  an der Humboldt-Universität zu Berlin mit dem Thema: "Zur Geschichte der preußisch-litauischen Lexikographie. Die handschriftliche Lexikographie bis 1744". Im Bereich der Onomastik mit Schwerpunkt Deutsche Familiennamen preußisch-litauischer Provenienz tätig seit 2008, zunächst freie Mitarbeiterin der Namenberatungsstelle an der Universität Leipzig, seit Mai 2012 Mitarbeiterin am DFD.
Forschungsschwerpunkte: Deutsch-baltische Sprach-, Literatur- und Kulturbeziehungen, preußisch-litauische Lexikographie, Nehrungskurisch, baltische Familiennamen